Seitenanfang
Eintauchen in die
Geschichten am Meer
Besuch planen
Stralsund Museum

Unsere drei Standorte

Erleben Sie das Museumshaus Stralsund im Herzen der Altstadt, das Marinemuseum auf der Insel Dänholm und teilen Sie unsere Vorfreude auf die neue Dauerausstellung im Katharinenkloster.

Katharinenkloster

Noch bis Ende 2025 wird das Katharinenkloster saniert. Es ist die größte Klosteranlage seiner Art in Norddeutschland und die Vorfreude auf die neue Dauerausstellung wächst.

Mehr erfahren

Museumshaus

Das Museumshaus, um 1320 als Krämerhaus errichtet, ist eines der ältesten Häuser in Stralsund. Es ist im Besitz der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und vom Keller bis zum Dachboden begehbar.

Mehr erfahren

Marinemuseum

Auf der Insel Dänholm schlug die Geburtsstunde für die Preußische Marine. In der historischen Sternschanze kann man in die Marinegeschichte eintauchen.

Mehr erfahren

Einblicke in das älteste Museum Mecklenburg-Vorpommerns

STRALSUND MUSEUM erleben

Ferienworkshops

Winteratelier und Lesung in der Museumswerkstatt

Mit dem offenen Ferienatelier "Winterzauber in der Stadt" richtet sich das STRALSUND MUSEUM am Samstag den 10. Februar an Familien, die in den Winterferien zuhause geblieben sind oder in Stralsund ein paar Urlaubstage verbringen. Was macht ihn aus, den ganz besonderen Zauber des Winters in und um die Hansestadt Stralsund? Inspiriert von der Natur und den Farben des Winters und der Vorfreude auf den Frühling werden Schneeflocken und bunte Pompons aus verschiedenen Materialien sowie ein von der Stadtgeschichte inspiriertes Memory-Spiel hergestellt.
Bereits am 7. Februar 2024 liest "Bücherfrau" Katrin Hoffmann für Kinder aller Altersgruppen zauberhafte Wintergeschichten aus dem reichhaltigen Sortiment der Strandläufer Verlagsbuchhandlung.
Beide Angebote sind auch für Hortgruppen buchbar.

Mehr erfahren und Anmeldung

Workshops für Schulklassen

Angebote für Schulklassen

Das Museumshaus in der Mönchstraße 38 geführt und spielerisch entdecken, in einer mittelalterlichen Schreibstube zur Feder greifen, stadtgeschichtliche Erkundungen und ein Forscherspiel zu den Türen von Stralsunds Altstadttüren. Die Museumspädagogik hält ein frisches Vermittlungsprogramm mit Führungen und Workshops für Schulklassen und Vorschulgruppen parat.

Mehr erfahren

Museum digital

Unsere Glanzstücke: Jederzeit und überall

Lust auf Objekte des STRALSUND MUSEUM? Für zu Hause und im Warmen? Für unterwegs und mit Aussicht? Vergrößert und verkleinert? Deal! Das Virtuelle Museum zur Landesgeschichte Mecklenburg-Vorpommern zeigt 15 unserer erstaunlichsten Stücke. Im Detail und teilweise sogar in 360°-Ansicht. (Tipp: Die Pausetaste in dieser Ansicht ausprobieren und Objekte rotieren lassen.)

Mehr erfahren

Aus dem Depot

Das besondere Ding 1: Griespudel

Im Zuge der Sanierung unseres Hauptstandorts im Katharinenkloster und der Neugestaltung der dortigen Dauerausstellungen räumen wir unsere Depots auf, inventarisieren, digitalisieren und finden immer wieder Objekte, über die wir staunen, deren Funktion wir selbst nicht kennen, die wir lustig, schön oder hässlich finden. Wir möchten Ihnen diese nicht vorenthalten und stellen sie daher hier in loser Folge vor.

Mehr erfahren

Aus dem Depot

Das besondere Ding 2: Waffeleisen

Im Zuge der Sanierung unseres Hauptstandorts im Katharinenkloster und der Neugestaltung der dortigen Dauerausstellungen räumen wir unsere Depots auf, inventarisieren, digitalisieren und finden immer wieder Objekte, über die wir staunen, deren Funktion wir selbst nicht kennen, die wir lustig, schön oder hässlich finden. Wir möchten Ihnen diese nicht vorenthalten und stellen sie daher hier in loser Folge vor.

Mehr erfahren

Museum digital

Caspar David Friedrich zum Geburtstag: 2024 große Ausstellungen in Berlin, Hamburg und Dresden

2024 jährt sich der Geburtstag des vielleicht berühmtesten Malers der Frühromantik zum 250. Mal. In Berlin, Hamburg und Dresden werden dann drei große Jubiläumsausstellungen gezeigt. Schon jetzt sind rund 250 seiner Gemälde, Stiche und Zeichnungen digital zu besichtigen. Die künstlerische Vielfalt auf dem Portal der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, der Berliner Alten Nationalgalerie und der Hamburger Kunsthalle beeindruckt und macht Lust auf mehr. Auch das STRALSUND MUSEUM besitzt einen echten Friedrich: das kleine Ölgemälde "Elblandschaft" (um 1820).

Mehr erfahren

Aus der Sammlung

Kosmos Bürgi

Schon einmal vom Bach-Werke-Verzeichnis, kurz BWV, gehört? Es listet die Werke des berühmten Barockmusikers Johann Sebastian Bach auf. Wir haben seit kurzem ebenfalls eine BWV-Nummer. Sie steht in unserem Fall zwar für Bürgi-Werkverzeichnis, ist von der historischen Bedeutung her aber vergleichbar: Der Schweizer Mathematiker, Astronom und Uhrmacher Jost Bürgi war im 16. und 17. Jahrhundert einer der bedeutendsten Hersteller wissenschaftlicher Instrumente in Europa. Das STRALSUND MUSEUM besitzt ein um 1609 hergestelltes und Bürgi zugeschriebenes Triangularinstrument, das Vermessungszwecken diente. In der zukünftigen Dauerausstellung wird es in der Etage zur Schwedenzeit wieder gezeigt.
Mehr über Bürgi kann man bereits jetzt in der Sonderausstellung "Schlüssel zum Kosmos. Jost Bürgi 1552–1632" erfahren, die noch bis zum 3. März 2024 im Kulturmuseum St. Gallen läuft. Unser Instrument wird im zugehörigen Katalog präsentiert. Es trägt nun die Nummer BWV 16.

Mehr erfahren

Führungen und Workshops

Für jede Klassenfahrt

Nach einer Führung durch das 700 Jahre alte Museumshaus und einem Workshop lässt sich die historische Altstadt mit vielen neuen Einsichten erleben. Idealer Programmpunkt für jede Klassenfahrt nach Stralsund oder Rügen.

Mehr über unsere Workshops

Sammlung

Wikingergold hinter Klostermauern

Vor 150 Jahren kam der Wikingergoldschatz von Hiddensee stückweise in den Besitz des STRALSUND MUSEUM und gilt als dessen Wahrzeichen von Weltrang. Nach Wiedereröffnung des Katharinenklosters wird der Goldschatz wieder im Original zu sehen sein.

Zur Archäologischen Sammlung

Video

Die Geschichte des alten Krämerhauses

Mit einem Video laden wir Sie zu einem virtuellen Rundgang ein und zeigen Ihnen einige bauliche Besonderheiten des 700 Jahre alten mittelalterlichen Krämerhauses.

Mehr im YouTube-Video

Praktische Informationen

Planen Sie Ihren Besuch