Herzlich willkommen im „Museum auf der Straße“.

Das STRALSUND MUSEUM lädt Sie ein, spannende Objekte seiner umfangreichen Sammlung auch während der baubedingten Schließung des Katharinenklosters kennenzulernen. Dazu kommt das Museum zu Ihnen. An den Litfaßsäulen in der Hansestadt hängen derzeit 24 Plakate, die verschiedene wertvolle Gegenstände aus dem Museumsbestand zeigen, so z.B. das Bild „Hiddenseer Fischer“ von Elisabeth Büchsel, eine Fayence, ein Ratssilberpokal oder die berühmten Goldschalen von Langendorf.

Hinter jedem Gegenstand verbirgt sich eine Geschichte, die in manchen Fällen einen unerwarteten Verlauf genommen hat. Neugierig geworden? Dann erfahren Sie mehr in unserer Rubrik „Museum auf der Straße“.

Ihr STRALSUND MUSEUM

Video

Zum Starten des Videos bitte auf das Bild klicken.

So erreichen Sie uns

STRALSUND MUSEUM
03831 253 600

vollständiger Kontakt

ÖFFNUNGSZEITEN

MUSEUMSGESCHICHTEN